Alta Arpke!

Eine kleine Weile gab’s nicht Neues zu hören, jetzt aber live! Die Beatpoeten, mit denen mich nun schon einige Konzerte in Hannover verbinden, este & march vom Elektrischen Widerstand und ich werden am 12. Februar gemeinsam den beschaulichen Mehrzwecksaal des Jugendtreffs Arpke in eine Vorhölle verwandeln. Und wer cool ist, aus dem hannöverschen Umland oder sogar aus Hannover selbst kommt (come on, 20 Minuten S-Bahn!) und 5 Tacken für den Türmensch über hat, kommt an besagtem Samstag nicht zu spät und nicht zu früh in ebenjenes Jugendzentrum. Das wird großartig!

Nachtrag: Arpke hat mit diesem Jugendtreff alles, was ein Ort dieser Größe haben muss. Ein ergebnisorientiert feierndes Publikum aus dem Umland, einen engagierten Sozialarbeiter zur behutsamen Domestizierung, Playstation usw., Party mit den wirklich ganz wunderbaren este & march und den nicht unwunderbareren Beatpoeten und ich durfte auch dabei sein. Vorletztere verbeugen sich vor meinen Tastenkünsten und haben auch sonst einen für alle Seiten schmeichelhaften Konzertbericht geschrieben.

Fotos von Eike Klingspohn

Februar 4, 2011

Kein Kommentar

RSS feed for comments on this post.
TrackBack URI

Noch kein Kommentar

Kommentieren